Von August bis Ende Oktober waren insgesamt acht fünfminütige Reisereportagen aus der Schweiz auf dem TV-Sender BS12 zu sehen. Die Filmcrew machte Halt in Bern, im Engadin, der Genferseeregion, der Jungfrau Region, auf dem Jungfraujoch, in Zermatt sowie in Zürich und behandelte in einer Episode das Reisen mit dem Glacier Express.

Die national ausgestrahlte Sendung deckte 40 Millionen japanische Haushalte ab. Jede Sendung behandelte eine Destination exklusiv und kombinierte deren schönste Seiten mit vielen nützlichen Reiseinformationen. Für die Stimme aus dem Off konnte der Sender die in Japan populäre Schauspielerin Ryo engagieren.

Quiz

Wie viele japanische Gäste reisen gemäss TMS 2017 mit dem Zug innerhalb der Schweiz?

0 % 50 % 80 %

Bewegen Sie den Slider an die gewünschte Stelle. Resultat anzeigen

Ihre Antwort ist richtig.
Ihre Antwort ist fast richtig.
Ihre Antwort ist falsch.
50 % 80 %

Gemäss TMS 2017 nutzen 68,2 % der befragten japanischen Gäste den Zug innerhalb der Schweiz. Lediglich 18,4 % der Befragten reisen mit dem Auto. 

Quiz wiederholen

Das Filmteam besuchte unter anderem die Männerbadi in Zürich und das pittoreske Engadinerdorf Zuoz, genoss die atemberaubende Aussicht auf den Aletschgletscher und liess sich auch die Berner Altstadt (UNESCO-Welterbe) nicht entgehen.

Schweiz Tourismus ST übernahm die Organisation der Pressereise für den Sender, gab inhaltliche Inputs und arbeitete mit den Destinationspartnern zusammen. Dank der Mischung von Berg- und Stadt-Destinationen erreichte ST mit den Sendungen sowohl die Segmente Attractions Tourer als auch Nature Lover. BS12 bewarb die Sendung zusätzlich selbst auf seinen Kanälen, in den sozialen sowie traditionellen Medien und löste damit unter anderem 19 Zeitungsberichte aus.