Das Singapurer Naturreservat «Bukit Timah» ist um eine Attraktion reicher: Im April eröffnete Fabrice Filliez, Schweizer Botschafter in Singapur, den «Swiss Singapore Friendship Hike», zusammen mit Sim Ann, Senior Minister of State (Vorsteherin) des Ministeriums für Kultur, Gemeinschaft und Jugend sowie des Ministeriums für Kommunikation und Information.

Welche Altersgruppe ist bei Gästen aus Singapur am häufigsten in der Schweiz anzutreffen, gemäss TMS 2017?

  1. 16- bis 35-jährige
  2. 36- bis 55-jährige
  3. 56 +
Ihre Antwort ist richtig.
Ihre Antwort ist fast richtig.
Ihre Antwort ist falsch.

According to TMS 2017, 59.4% of all participating guests from Singapore said they were between 16 and 35 years old. 34.8 % were between 36 and 55 years old and 5.8 % were over 56 years old.

Quiz wiederholen

Initiiert wurde der Wanderweg von Schweiz Tourismus ST anlässlich der Sommerkampagne 2019, die sich ganz dem Wandern in der Schweiz widmete. Die Gestaltung des Themenwegs übernahm ST in Kooperation mit dem Nationalpark.

ST nutzte die feierliche Eröffnung dazu, bei den 20 Medienschaffenden und vor allem bei den Reiseveranstaltern das Interesse für das vielfältige Wanderland Schweiz zu wecken. Neue Schweiz-Angebote kamen durch diese Kontakte im Key Account Management zustande und führten zu einem weiteren Rekordjahr bei den Hotellogiernächten (+ 6.2 %) aus Singapur.    

Tier- und Pflanzenarten im Vergleich
Auf dem «Swiss Singapore Friendship Hike» informieren Tafeln über die freundschaftliche Verbundenheit zwischen den beiden Ländern und über die von beiden Seiten geteilten Werte. Die Tafeln zeigen, welche Tier- und Pflanzenarten in den jeweiligen Ländern vorkommen und sensibilisieren gleichzeitig für den rücksichtsvollen Umgang mit der Natur. Wanderinnen und Wanderer erfahren beispielsweise mehr über die in Singapur heimischen Seraya-Bäume und über die in der Schweiz beheimateten Kiefern: Beide Baumarten wachsen bis zu 60 Meter hoch.