Amerika: Virtuoso Award, Kategorie «Tourism Board of the Year»

 

Virtuoso ist ein Netzwerk von mehr als 1 000 Luxus-Reiseagenturen mit 17 500 Agenten weltweit, die ihren Fokus vor allem auf Nord- und Südamerika setzen.
Schweiz Tourismus ST setzte sich gegen Mitbewerber aus Australien, Mexiko, Neuseeland und Slowenien durch.

V.l.: Martin Oester (STS) und ST-Mitarbeitende Isabelle Minder und Alex Herrmann. ©Virtuoso

Deutschland: Deutscher Reisepreis, Kategorie «Destinations» für E-Grand Tour of Switzerland

Der Deutsche Reisepreis zeichnet die besten Innovationen der Reise- und Tourismusbranche aus und gilt als «Oskar der deutschen Reisebranche». ST gewann mit der E-Grand Tour of Switzerland in der Kategorie «Destinations».

In der Jury sitzen Top-Führungskräfte aus Flug-, Hotel-, Schiffsreiseindustrie, aus Medien, PR und Bildung und Reiseveranstalter.

Rechts: ST-Mitarbeiter Jörg Peter Krebs.

Russland: Business Travel Magazine, Kategorie «Best Convention Bureau»

Das russische Business Travel Magazine ist die MICE-Version eines Tour-Business-Magazins. Die Leserschaft wählte ST zum besten Convention Bureau vor Frankreich und Israel.

Russland: National Geographic Traveler Award, Kategorie «Best Ski Destination»

Rund 270 000 Leser der russischen Ausgabe von National Geographic haben abgestimmt: In der Kategorie Beste Ski Destination erhielt die Schweiz 40 % aller Stimmen, gefolgt von Österreich mit 30 % und Georgien mit 17 % der Stimmen. Eingereicht wurde die Kandidatur von der Moskauer ST-Aussenstelle.

UK: Group Leisure & Travel Awards, Kategorie «Best international Destination»

Das Magazin Group Leisure & Travel zeichnet jährlich die besten Destinationen, Attraktionen und Anbieter im Bereich Gruppenreisen aus. Über die Gewinner entscheidet die Leserschaft. ST setzte sich gegen Kandidaturen aus Irland, Belgien, New York City, Paris und Zypern durch.  

Mitte: ST-Mitarbeiter Simon Henwood.

Indien: SAMMIE Award, Kategorie «Best Social Media Brand»

Social Samosa ist ein indisches Online-Publikationsorgan, das über Trends, Erkenntnisse und aktuelle Geschichten zum Thema Social-Media-Marketing berichtet und organisiert die Auszeichnung der besten Influencer-Kampagnen. Eine Jury aus Branchenpersönlichkeiten zeichnete ST für die Kampagne #inlovewithswitzerland mit Ranveer Singh mit dem SAMMIE-Award aus.

Indien: Outlook Traveller Award, Kategorie «Best International Destination»

Die Leser des indischen Magazins Outlook Traveller wählten aus einer von einer Jury vorselektionierten Liste die beste internationale Destination aus. ST reichte die Kandidatur ein und gewann vor Mitbewerbern aus Australien und Thailand.

Indien: Lonely Planet Magazine Travel Award, Kategorie «Best Destination for Romance (International)»

Für den Travel Award des indischen Lonely Planet Magazins werden die Kandidaten von einem Expertengremium nominiert. Danach entscheiden die Leser und Leserinnen des Magazins über den Gewinner. Die Kandidatur von ST behauptete sich vor den Bewerbern aus den Malediven und den Seychellen.

Ganz links und zweiter von rechts die ST-Mitarbeitenden: Ritu Sharma und Claudio Zemp.

China: National Tourism Awards & MICE Media, Kategorie «Best FIT Destination» und «Most Popular MICE Destination for Pharmaceutical and Health Product Customer»

Das chinesische Medienhaus Tourism Media publiziert unter anderem das National Tourism Magazine und gilt als wichtiger Akteur in der Branche. Die Schweiz gewann im April 2018 die Auszeichnungen «Best FIT Destination» sowie auch «Most Popular MICE Destination for Pharmaceutical and Health Product Customers».

China: Travel Weekly’s Industry Awards, Kategorie «Best Ski Destination»

Die zur Northstar Group gehörende Travel Weekly China ist Chinas einflussreichstes B2B-Medium. Die Schweiz erhielt den Award zum ersten Mal. Eingereicht wurde die Kandidatur durch die ST-Aussenstelle in Peking.

Rechts: ST-Mitarbeiter Simon Bosshart.

Südostasien: TTG Travel Award, Kategorie «Best Travel Marketing Effort»

Der Award ist die wichtigste Auszeichnung in der Südostasiatischen Reisebranche. Er würdigt herausragende Leistungen von Marketingorganisationen, die im Marketing und bei der Markenbildung den nachhaltigsten Einfluss auf die Reisebranche hatten.

Im Bild: ST-Mitarbeiter Ivan Breiter.

Südostasien: Travel Weekly Asia, Kategorie «Best Destination in Europe»

Travel Weekly Asia ist die führende Publikation in der Reise- und Gastgewerbebranche in Südostasien. Über die Gewinner stimmt die Leserschaft ab. Die Schweiz wurde 2018 zur besten europäsischen Destination gewählt.

Im Bild: ST-Mitarbeiter Ivan Breiter.